Dr. Andreas Kleinschmidt

Biografie

Expertise

Dr. Andreas Kleinschmidt ist im Bereich der Insolvenzverwaltung/Sachwaltung sowie der Restrukturierungsberatung tätig.

Regelmäßig wird er von Insolvenzgerichten als Insolvenzverwalter/Sachwalter bestellt. In Hessen, im nördlichen Bayern und im nördlichen Baden-Württemberg gehört er seit Jahren zu den meistbestellten Insolvenzverwaltern/Sachwaltern für Unternehmensinsolvenzen.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Fortführung und Sanierung von Unternehmen verschiedenster Wirtschaftszweige. Insbesondere im Bereich von grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren, komplexen gesellschaftsrechtlichen Strukturen und der Gestaltung bzw. Durchsetzung von Insolvenzplänen hat er sich große Expertise erworben.

Darüber hinaus berät Dr. Andreas Kleinschmidt regelmäßig Mandanten bei unterschiedlichsten restrukturierungs- bzw. insolvenzrechtlichen Fragestellungen und begleitet Unternehmen als Sanierungsbevollmächtigter durch eigenverwaltete Insolvenzverfahren/Schutzschirmverfahren.

Als Partner der globalen Financial Restructuring and Insolvency Practice von White & Case arbeitet Dr. Andreas Kleinschmidt als Teil eines integrierten Teams aus über 160 Anwälten in der ganzen Welt, die jeweils als führende Köpfe bei grenzüberschreitenden Insolvenzen und Restrukturierungen bekannt sind.

Dr. Andreas Kleinschmidt wird in diversen Kanzleiführern und Marktrankings lobend erwähnt und gehört dem Verband Insolvenzverwalter und Sachwalter Deutschlands e.V. (VID) sowie dem Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V. (NIVD) an.

Zulassungen
Fachanwalt für Insolvenzrecht
2012
Rechtsanwalt
2004
Ausbildung
Oberlandesgericht Düsseldorf
2. Juristisches Staatsexamen

2004

Georg-August-Universität Göttingen
Dr. jur.

2004

Georg-August-Universität Göttingen
1. Juristisches Staatsexamen

2000

Bankkaufmann

1994

Sprachen
Deutsch
Englisch
Staatsbürgerschaft
Deutsch

Erfahrungen

Insolvenzverwaltung/Sachwaltung: Platin/ALBA, Nice Solar Energy (ehem. Würth Solar), Henschel Getriebewerke, MSI Aircraft Maintenance Services Int., 1. FC Kaiserslautern, Offenbacher Kickers, Kelterei Elm, Deutsche S&K, Dewey & LeBoeuf

Beratung Eigenverwaltung/Schutzschirm: Spiele Max, STA Travel, Feilo Sylvania, dermedis, EIKA Kerzen, Beluga Spielwaren

Beratung Restrukturierung: LOT/Condor, Gries Deko (Das Depot), Hertz Autovermietung

Publikationen
  • Hinrichs, Lars; Kleinschmidt, Andreas: Sanierungsmodell mit neuen Hindernissen? Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften im Lichte der jüngsten arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung. In: ZInsO, Heft 22, 2012, S. 949 ff.
  • Kleinschmidt, Andreas; Dinh Van, Phuong Thao: Kommentar zum Urteil des OLG München vom 08.09.2010 – 7 U 2568/10. In: EWiR 2011, S. 317-318
  • Kleinschmidt, Andreas; Hoos, Jan-Philipp: Verlängerung des durch das FMStG geänderten Überschuldungbegriffs – Perpetuierung eines "unerwünschten Rechtszustands"? In: NZG 2009, S. 1172
  • Lau, Bero-Alexander; Kleinschmidt, Andreas: Keine Haftung eines Dritten wegen Teilnahme an verbotenen Zahlungen des Geschäftsführers in der Krise. Anmerkung zum Beschluß des BGH vom 11.02.2008. In: EWiR 2009, S. 237 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas; Hoos, Jan-Philipp: Unzulässiges Hin- und Herzahlen bei Rückfluß der Einlage in Raten im Abstand von 1 bzw. 2,5 Monaten. Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.10.2007. In: EWiR 2009, S. 109 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas: Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen einer außereuropäischen Kapitalgesellschaft als juristische Person nach Sitzverlegung ins Inland. Anmerkung zum Urteil des AG Ludwigsburg vom 20.07.2006. In: EWiR 2007, S. 207 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas; Hoos, Jan-Philipp: Kein Nachweis der Erfüllung der Stammeinlageerbringung durch Jahresabschluß, Anmerkung zum Urteil des OLG Brandenburg vom 01.06.2006. In: EWiR 2006, S. 567 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas; Hoos, Jan-Philipp: Keine "Sonderrechte" für Kapitalaufbringung im Cash-Pool, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.01.2006. In: EWiR 2006, S. 523 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas; Hoos, Jan-Philipp: Verdeckte Sacheinlage durch Unternehmenskauf bei geplanter Umgliederung im Konzern vor Kapitalerhöhung. Anmerkungen zum Urteil des OLG München vom 06.10.2005. In: EWiR 2005, S. 885 f. 
  • Kleinschmidt, Andreas: Die Versteigerung von Telekommunikationslizenzen. Dissertation, Frankfurt am Main et al., 2004
Auszeichnungen

Ones to Watch: Restrukturierung und Insolvenzrecht, Best Lawyers/Handelsblatt 2021

Führender Anwalt

Insolvenzrecht, WirtschaftsWoche Top-Kanzleien 2021

Restrukturierung und Insolvenz, IFLR1000 2020, Germany

Insolvenzrecht, WirtschaftsWoche 2020 („TOP Anwalt“)