Dr. Yassin Dimassi

Local Partner

Biografie

Expertise

Dr. Yassin Dimassi ist seit 2007 als Rechtsanwalt auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung und Sanierung tätig.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Fortführung insolventer Unternehmen verschiedenster Branchen und begleitete zahlreiche übertragende Sanierungen und Sanierungen durch Insolvenzplan.

Schon vor der Aufnahme seiner anwaltlichen Tätigkeit beschäftigte er sich drei Jahre als juristischer Mitarbeiter einer namhaften Insolvenzverwaltungskanzlei schwerpunktmäßig mit dem Insolvenzrecht.

Zulassungen
Rechtsanwalt
2007
Ausbildung
Oberlandesgericht Köln
2. Juristisches Staatsexamen

2007

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Dr. jur.

2006

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1. Juristisches Staatsexamen

2003

Sprachen
Deutsch
Englisch
Staatsbürgerschaft
Deutsch

Erfahrungen

Karl Groll GmbH & Co. KG, 2016
Unterstützung des Sachwalters Dr. Markus Wischemeyer, Partner der White & Case Insolvenz GbR, bei der Sanierung des Automobilzulieferers.

Eisenwerk Böhmer und Co. KG, 2016
Unterstützung des Insolvenzverwalters Dr. Markus Wischemeyer, Partner der White & Case Insolvenz GbR, bei der Sanierung der Stahlgießerei.

Hydro-Service GmbH & Co. KG, 2014
Unterstützung des Insolvenzverwalters Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger, Partner der White & Case Insolvenz GbR, bei der Sanierung des Zylinderherstellers.

Pampus Automotive GmbH & Co. KG, 2013
Unterstützung des Insolvenzverwalters Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger, Partner der White & Case Insolvenz GbR, bei der Sanierung des Automobilzulieferers.

Publikationen
  • Dimassi, Yassin: Inkongruente Deckung bei Begleichung von Mietzinsverbindlichkeiten der Schuldnerin durch Muttergesellschaft im Rahmen eines Cash-Pools – Anmerkung zum Urteil des OLG Stuttgart vom 28.03.2018. In: EWiR, Heft 20, 2018, S. 629-630
  • Dimassi, Yassin; Wischemeyer, Markus: Insolvenzanfechtungsansprüche im zweiten Insolvenzverfahren nach Scheitern der Sanierung durch Insolvenzplan. In: ZIP, Heft 13, 2017, S. 593 ff.
  • Dimassi, Yassin: Keine Befugnis des Geschäftsführers einer insolventen GmbH zur Einberufung einer Versammlung der Schuldverschreibungsgläubiger – Anmerkung zum Urteil des OLG Stuttgarts vom 27.12.2016 – 10 U 97/16. In: EWiR, Heft 5, 2017, S. 151-152
  • Dimassi, Yassin: Begründung von Masseverbindlichkeiten durch den Schuldner im Schutzschirmverfahren nur mit Ermächtigung des Insolvenzgerichts – Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 24.03.2016 – IX ZR 157/14. In: EWIR 2016, Heft 10, S. 307-308
  • Dimassi, Yassin: Keine Schenkungsanfechtung der Zahlung eines insolventen persönlich haftenden Gesellschafters auf eine Forderung gegen die Gesellschaft – Anmerkung zum Urteil des BGH vom 29.10.2015. In: EWiR, Heft 3, 2016, S. 79-80
  • Dimassi, Yassin: Bindung des Insolvenzverwalters an das gesetzliche Verbot der Kündigung einer Direktversicherung – Anmerkung zum Urteil des OLG Hamm vom 05.07.2013. In: EWiR, Heft 24, 2013, S. 779-780
  • Dimassi, Yassin: Insolvenzfestigkeit der Vorausabtretung von Lohnansprüchen auch aus einem nach Insolvenzeröffnung eingegangenen Arbeitsverhältnis – Anmerkung zum Urteil des BGH vom 20.09.2012. In: EWiR, 
  • Heft 1, 2013, S. 19-20 
  • Dimassi, Yassin: Rechtsschutzinteresse für Klage eines Gläubigers mit vollstreckbarem Titel auf Feststellung des Rechtsgrunds der unerlaubten Handlung – Anmerkung zum Urteil des BGH vom 02.12.2010. In: EWiR, Heft 1, 2011, S. 161-162 
  • Dimassi, Yassin: Haftung nach § 613a Abs. 1 S. 1 BGB bei Betriebsveräußerung im Insolvenzeröffnungsverfahren. Dissertation, Aachen, 2006