Béla Knof

Local Partner

Biografie

Expertise

Béla Knof ist im Bereich Restrukturierung und Insolvenz tätig.

Seine Schwerpunkte bilden dabei die Abwicklung und Fortführung von Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen sowie übertragende Sanierungen. Darüber hinaus ist er mit der Beratung von Unternehmen und deren Vertretungsorganen sowie Gläubigern im Vorfeld der Insolvenz sowie der außergerichtlichen Restrukturierung befasst.

Schon vor der Aufnahme seiner anwaltlichen Tätigkeit beschäftigte Béla Knof sich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Handels-, Schifffahrts- und Wirtschaftsrecht der Universität Hamburg schwerpunktmäßig mit Fragen des Insolvenzrechts an der Schnittstelle zum Gesellschaft- und Bankrecht. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, insbesondere zum deutschen und europäischen Insolvenzrecht ebenso wie zum Gesellschafts- und Bankrecht.

Ferner besitz Béla Knof eine Expertise im Bereich der Non-Profit-Organisationen (Vereine, Stiftungen und Genossenschaften). 

Zulassungen
Rechtsanwalt
2011
Ausbildung
Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg
2. Juristisches Staatsexamen

2010

Leibniz Universität Hannover
1. Juristisches Staatsexamen

2004

Mitgliedschaften
Norddeutsches Insolvenzforum Hamburg e.V.
Förderverein der Forschungsstelle für Bank- und Kapitalmarktrecht der Universität Hamburg
Sprachen
Deutsch
Englisch
Staatsbürgerschaft
Deutsch

Erfahrungen

Publikationen
  • Knof, Béla: Kommentierung der §§ 67 bis 73 (Gläubigerausschuss), §§ 74 bis 79 (Gläubigerversammlung) §§ 37, 40 bis 46 InsO. In: Wilhelm Uhlenbruck, Heribert Hirte und Heinz Vallender (Hrsg.): Kommentar zur Insolvenzordnung. 14. Aufl., München, 2015 
  • Knof, Béla; Undritz, Sven-Holger: § 3 Exkurs: Sanierung außerhalb der Insolvenz. In: Kübler, Bruno M. (Hrsg.), Handbuch der Restrukturierung in der Insolvenz, 2. Aufl., Köln, 2015 
  • Knof, Béla: Anhang zu § 35 InsO (Kaduzierung, Patronatserklärung), Anhang zu § 38 InsO (Schuldverschreibungen in der Insolvenz). In: Schmidt, Andreas (Hrsg.), Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht, 5. Aufl., Köln, 2015 
  • Knof, Béla; Butzer, Hermann: Auflösung, Liquidation und Insolvenz der OHG. In: Hans Gummert, Bodo Riegger und Lutz Weipert (Hrsg.): Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Band 1: Offene Handelsgesellschaft, Partnerschaftsgesellschaft, Partenreederei, EWIV. 4. Aufl., München, 2014 
  • Knof, Béla; Stütze, Sebastian: Zur Anwendbarkeit tariflicher Ausschlussfristen auf den insolvenzrechtlichen Rückforderungsanspruch, Anm. zu BAG, Urt. v. 24.10.2013 – 6 AZR 466/12. In: EWiR 2014, 359-360 
  • Knof, Béla; Hirte, Heribert; Mock, Sebastian: Zur Frage der Zahlungsunfähigkeit einer Gesellschaft durch Zahlung an den Gesellschafter, Anm. zu BGH, Urt. v. 09.10.2012 – II ZR 298/11. In: JZ 2013, S. 1051-1055 
  • Knof, Béla: Insolvenzbedingte Lösungsklauseln auf dem Prüfstand. In: DB 2013, S. 1769-1776 
  • Knof, Béla: Zum Anspruch der Kommanditgesellschaft gegen den Kommanditisten auf Rückzahlungen gewinnunabhängiger Ausschüttungen, Anm. zu BGH, Urt. v. 12.3.2013 – II ZR 73/11. In: EWiR § 169 HGB 1/13, S. 579-580 
  • Knof, Béla: Zur Feststellung des Gläubigerbenachteiligungsvorsatzes, Anm. zu BGH, Urt. v. 22.11.2012 – IX ZR 62/10. In: EWiR § 133 4/13, S. 183-184 
  • Knof, Béla; Stütze, Sebastian: Interessenausgleich mit Namensliste durch englischen Administrator („Nortel Group“), Anmerkung zu BAG, Urteil vom 20.09.2012 – 6 AZR 253/11. In: EWiR Art. 10 EuInsVO1/13, S. 49-50