Stefanie Breitenströter-Brüggemann

Associate

Biografie

Expertise

Stefanie Breitenströter-Brüggemann ist als Rechtsanwältin auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung sowie des Insolvenz- und Restrukturierungsrechts tätig. 

Ihr Tätigkeitsspektrum umfasst insbesondere die Abwicklung von Insolvenzverfahren aus unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen. Darüber hinaus berät sie Investoren, Geschäftsführer und Gläubiger umfassend in Krisensituationen eines Unternehmens in allen Bereichen des Insolvenzrechts. 

Stefanie Breitenströter-Brüggemann sammelte Auslandserfahrung in den Vereinigten Staaten (New York), Irland, Griechenland, Australien, Singapur und Japan.

Zulassungen
Rechtsanwältin
2015
Ausbildung
Oberlandesgericht Hamm
2. Juristisches Staatsexamen

2014

La Trobe University
LL.M.

2012

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
1. Juristisches Staatsexamen

2012

Diplom Rechtspflegerin

2007

Sprachen
Deutsch
Englisch
Staatsbürgerschaft
Deutsch

Erfahrungen

Publikationen

Breitenströter-Brüggemann, Stefanie; Lau, Bero-Alexander: Erfordernis der zwangsweisen Durchsetzung einer unbestrittenen Forderung allein kein zwingendes Indiz für Zahlungseinstellung des Schuldners. In: EWiR, Heft 20, 2017, S. 637 f.

Breitenströter-Brüggemann, Stefanie; Lau, Bero-Alexander: Zur Rechtsfolge der Anfechtung einer teils entgeltlichen, teils unentgeltlichen Leistung. In: EWiR, Heft 9, 2017, S. 277 f.