White & Case
 
INDat Report 6/2015: Anfechtungsrecht wirkt verbraucherschützend

 
Interview: Im Gespräch mit Biner Bähr


Düsseldorf. Der positive Sinn und Zweck der Insolvenzanfechtung dringt angesichts der heftigen Gegenwehr vor allem von Wirtschaftsverbänden in der Öffentlichkeit nicht durch. Schicksale einzelner von der Insolvenzanfechtung betroffener Unternehmen bestimmen häufig die Berichterstattung, z. B. im ARD-Magazin »Plusminus« vom 08.07.2015. Zur Illustration, welchen Nutzen das Insolvenzanfechtungsrecht für die Gläubiger haben kann, eignete sich der Fall des Energieversorgers TelDaFax von Insolvenzverwalter RA Dr. Biner Bähr, denn dessen 750.000 Gläubiger profitieren nachweislich von diesem Instrument. Peter Reuter fragte den Verwalter und Partner der White & Case Insolvenz GbR, was er bislang im Fall TelDaFax für die Gläubiger bewirken konnte und warum die Kritik an der Insolvenz anfechtung nicht leiser wird.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.